• MY GAME

    JETZT KAUFEN

  • Lerne unsere Athleten kennen

    • Schließen

      Angelique Kerber

      Nach Steffi Graf ist Angelique Kerber die erste deutsche Frau auf Nummer 1 der WTA-Weltrangliste. Sie gewann 10 Titel, darunter zwei Grand Slams: die Australian Open und die US Open in 2016. Sie holte auf jedem Bodenbelag der WTA-Tour mindestens einen Titel.

      „Ich habe immer davon geträumt, die Nummer 1 zu sein.“ – Angelique Kerber

      #MyGame is unstoppable

    • Schließen

      Ana Ivanovic

      Die Serbin Ana Ivanovic ist die ehemalige Nummer 1 der Weltrangliste. Seit sie ihre Profikarriere 2003 startete, gewann sie 15 Einzeltitel der WTA-Tour, inklusive eines Grand Slam Titels.

      „Folge immer deinem Herzen und deinen Träumen. Finde deinen eigenen Weg und geh ihn bis zum Schluss.“ – Ana Ivanovic

      #MyGame is empowered

    • Schließen

      J. W. Tsonga

      Der Franzose aus Le Mans ist für seine offensive Spielweise an der Grundlinie bekannt. Sein Ziel ist es, junge Tennisspieler auf der ganzen Welt zu inspirieren.

      „Tennis ist für mich eine Berufung, kein Beruf. Lass auf dem Platz alle Sorgen außen vor und spiel immer mit einem Lächeln im Gesicht.“ Jo-Wilfried Tsonga

      #MYGAME IS POWERFUL

    • Schließen

      Dominic Thiem

      Der Österreicher Dominic Thiem fing bereits mit 6 Jahren an, Tennis zu spielen. Da seine Eltern beide Profi-Trainer waren, wuchs er quasi auf dem Tennisplatz auf. Seine Lieblingstourniere sind Wien und Kitzbühel. Am liebsten spielt er auf Sandplätzen. Außerdem ist er ein großer Fußballfan. Sein Verein? Der FC Chelsea.

      „Talent ist die eine Sache. Es ist wichtig aber noch wichtiger ist harte Arbeit.“ – Dominic Thiem

      #MyGame is relentless

  • Lerne unsere Athleten kennen

    • Schließen

      Angelique Kerber

      Nach Steffi Graf ist Angelique Kerber die erste deutsche Frau auf Nummer 1 der WTA-Weltrangliste. Sie gewann 10 Titel, darunter zwei Grand Slams: die Australian Open und die US Open in 2016. Sie holte auf jedem Bodenbelag der WTA-Tour mindestens einen Titel.

      „Ich habe immer davon geträumt, die Nummer 1 zu sein. Jetzt, da ich das erreicht habe, will ich diese Erfahrung einfach nur genießen, solange sie anhält.“ – Angelique Kerber

      #MyGame is unstoppable

    • Schließen

      Sascha Zverev

      Der Deutsche Alexander „Sascha“ Zverev ist momentan der jüngste Spieler unter den Top 50 des ATP-Rankings. Er fing bereits mit fünf Jahren zusammen mit seinem älteren Bruder Mischa Zverev an, Tennis zu spielen. Im Oktober 2016 schaffte er es als jüngster Spieler seit 2006 unter die ersten 20 der Weltrangliste.

      „Es ist einfach unglaublich, sich in diesem Alter mit den Besten der Welt messen zu können. Ein Traum ist wahr geworden.“ – Sascha Zverev.

      #MyGame is just starting

    • Schließen

      Ana Ivanović

      Die Serbin Ana Ivanović ist die ehemalige Nummer 1 der Weltrangliste. Seit sie ihre Profikarriere 2003 startete, gewann sie 15 Einzeltitel der WTA-Tour, inklusive eines Grand Slam Titels.

      „Folge immer deinem Herzen und deinen Träumen. Finde deinen eigenen Weg und geh ihn bis zum Schluss.“ – Ana Ivanović

      #MyGame is empowered

    • Schließen

      Dominic Thiem

      Der Österreicher Dominic Thiem fing bereits mit 6 Jahren an, Tennis zu spielen. Da seine Eltern beide Profi-Trainer waren, wuchs er quasi auf dem Tennisplatz auf. Seine Lieblingstourniere sind Wien und Kitzbühel. Am liebsten spielt er auf Sandplätzen. Außerdem ist er ein großer Fußballfan. Sein Verein? Der FC Chelsea.

      „Talent ist die eine Sache. Es ist wichtig aber noch wichtiger ist harte Arbeit.“ – Dominic Thiem

      #MyGame is relentless